Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Spielkreis Wemmetsweiler

Spielkreis der KFD-Wemmetsweiler für Babys und Kinder bis zum Kindergartenalter

Ein kunterbuntes, fröhliches Miteinander, so lässt sich der Spielkreis der KFD-Wemmetsweiler beschreiben. Wir treffen uns jeden Mittwoch von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Turnhalle des katholischen Kindergarten Schwesternhaus Wemmetsweiler.

Bei schönem Wetter d.h. wenn es nicht regnet und die Temperaturen nicht zu kalt sind nutzen wir das Außengelände.

Im Spielkreis haben die Mütter und auch manchmal anwesenden Väter die Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen. Stellt doch einen jeden von uns der Erziehungsalltag mitunter auch vor Fragen, auf die es eine Antwort zu finden gilt. Dabei hilft es bisweilen doch sehr zu hören, dass man nicht alleine vor „Problemen“ steht sondern es anderen auch so geht.

Außerdem können Anregungen wie andere mit solchen Situationen umgehen, einem selbst vielleicht neue Lösungsansätze aufzeigen. So gewinnen beide von diesen eineinhalb Stunden im Spielkreis – Eltern und Kind

Wer jetzt neugierig geworden ist und mal reinschnuppern möchte kann sich gerne bei

Barbara Schuh 0 68 25/98 06 24 oder
Tanja Schneider 0 68 25/94 05 62

melden oder einfach vorbei kommen.

Die Eltern und Kinder freuen sich auf neue Gesichter!

Ein Gebet

Du musst nicht über Meere reisen,
musst keine Wolken durchstoßen
und musst nicht die Alpen überqueren.
Der Weg, der dir gezeigt wird, ist nicht weit.
Du musst deinem Gott nur
bis zu dir selbst entgegengehen.

Hl. Bernhard von Clairvaux

Ein Zitat

Lass nicht zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.

Sel. Mutter Teresa
Teresia (Agnes) Gonxhe Bojaxhiu

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

  • In Sachen Straßenumzüge sind die Einwohner von Heimbach-Weis Profis. Heute wurde ihnen aber kein Karnevalsumzug präsentiert, sondern ein bolivianischer Bollerwagenumzug.

... & aus der Bibel

Selig sind, die nicht sehen und doch glauben.

Joh 20,29