Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

SeniorenHaus Immaculata, Wemmetsweiler

In ruhiger, zentraler Lage befindet sich das Seniorenhaus Immaculata. Träger der Einrichtung ist die cts - Schwestern vom Heiligen Geist gGmbH mit Sitz in Saarbrücken.

Unser Haus verfügt über 10 Heim- und Pflegeplätze in wohnlichen Einzelzimmern. Die Zimmer, teilweise mit Balkon, befinden sich auf 2 Etagen. Die Einrichtung der Zimmer kann, wenn gewünscht, ganz individuell gestaltet werden. Zur gemeinsamen Benutzung stehen der einladende Tages- und Speiseraum, sowie der lichtdurchflutende Wintergarten zu Verfügung.

Die relativ kleine Hausgemeinschaft ermöglicht eine familiäre Atmosphäre, die geprägt ist vom Miteinander und der Kommunikation, in der aber auch jeder seine Rückzugsmöglichkeiten hat.

Der Pflegeauftrag wird von einem Team qualifiziertem Fachpersonal und Mitarbeiterinnen gewährleistet. Im Rahmen unserer Aufgaben fördern wir die Selbstbestimmung unserer Bewohner und unterstützen sie individuell in ihren Lebenssituationen. Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen uns in unserem Tun und tragen so zum Wohlbefinden unserer Bewohner bei.

Es ist schön,
mit Menschen und für Menschen zu arbeiten.

 

Kontakt

SeniorenHaus Immaculata 
Pastor-Erhard-Bauer-Str. 4
66589 Wemmetsweiler

Telefon: 06825 95971-0 
Fax: 06825 95971-142
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.seniorenhaus-immaculata.de/

zur Kapelle im SeniorenHaus Immaculata

Ein Gebet

Herr, mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst;
dass ich verzeihe, wo man beleidigt;
dass ich verbinde, wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist;
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht;
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält;
dass ich Liebe entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Weiterlesen...

Ein Zitat

Wenn dein Herz wandert oder leidet, bring es behutsam an seinen Platz zurück und versetze es sanft in die Gegenwart Gottes.

Und selbst dann, wenn du nichts getan hast in deinem Leben, außer dein Herz zurückzubringen und wieder in die Gegenwart Gottes zu versetzen - obwohl es jedesmal wieder fortlief, wenn du es zurückgeholt hattest -, dann hat sich dein Leben wohl erfüllt.

Hl. Franz von Sales

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • Caritas und Pro Asyl haben die Entscheidung des britischen Parlaments zur systematischen Abschiebung von Asylsuchenden nach Ruanda als unmenschlich kritisiert. Das „Ruanda-Modell" führe zu menschlichem Leid und spiele „Schmugglern und skrupellosen Mittelsmännern" in die Hände, kritisierte die Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes, Eva Maria Welskop-Deffaa, am Dienstag in Berlin. Alles lesen  

... & aus der Bibel

Jesus antwortete ihnen: Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben.

Joh 6,35