Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Kirchliche Sozialstation Merchweiler-Schiffweiler e.V.

Die Sozialstation befindet sich im Rathaus in Wemmetsweiler und

  • betreut und pflegt alte und kranke, beeinträchtigte oder behinderte Menschen in ihrer häuslichen Umgebung,
  • leistet Dienste wie Körperpflege, Krankenbeobachtung, spezielle Lagerungen, Mobilisation usw.
  • führt in Absprache mit dem behandelnden Arzt Behandlungspflege durch wie Injektionen, Verbände, Sonden- und Kathederpflege usw.
  • bietet hauswirtschaftliche Grundversorgung an.
  • berät in Sachen Haus- und Krankenpflege, Pflegeversicherung, Pflegehilfsmittel usw.

Die Fördervereine

  • unterstützen die Arbeit der Sozialstation finanziell
  • übernehmen für ihre Mitglieder folgende Leistungen (Mitgliedsbeitrag 2 € monatlich):
    • kostenlose Pflege für Pflegebedürftige, für die die Pflegekasse (noch) nicht zahlt
    • kostenlose Pflege für Menschen, die weniger als 6 Monate pflegebedürftig sind, wenn die Pflegeversicherung nicht zahlt
    • keine Mehrkostenberechnung , wenn die Pflegekosten den Betrag übersteigen, den die Pflegekasse zahlt
    • einen Bonus auf die pflegerischen Leistungen, wenn die Pflegekasse Barleistungen (Pflegegeld) zahlt

Kontakt

Rathausstr. 1
66589 Merchweiler

Telefon 06825 44655

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Mo – Fr 8.00 – 14.00 Uhr

Ein Gebet

Obgleich ich gar kein Vertrauen zu dir fühle,
so weiß ich doch, daß du mein Gott bist
und daß ich dir ganz zu eigen bin,
weiß, daß ich allein auf deine Güte vertraue,
und so überlasse ich
mich gänzlich deinen Händen!

Hl. Franz von Sales

Ein Zitat

„Gott liebt einen freudigen Geber“, sagt Paulus (2Kor 9,7). Ihr könnt eure Dankbarkeit Gott und den anderen gegenüber nicht überzeugender zum Ausdruck bringen als dadurch, dass ihr alles mit Freuden annehmt. Ein freudiges Herz ist das ganz normale Ergebnis eines vor Liebe brennenden Herzens.

Weiterlesen...

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hat erneut seinen Willen zu konsequenter Aufarbeitung von Fällen sexueller Gewalt bekräftigt. „Wir wollen da nicht nachlassen. Wir wollen weitergehen“, erklärte er bei einem Tag der Begegnung mit Betroffenen von sexuellem Missbrauch am Freitag laut einer Pressemitteilung des Erzbistums. Alles lesen  

... & aus der Bibel

Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.

Joh 10,10b