Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Lektoren & Kommunionhelfer

Lektoren und KommunionhelferDer Lektoren- und Kommunionspenderdienst ist neben den anderen Diensten in unserer Gemeinde zu einer wichtigen Aufgabe geworden.

Innerhalb der Gottesdienste werden sie eingesetzt zum Vorlesen, Vorbeten und zur Kommunionspendung.

In besonderer Form werden sie auf diesen Dienst vorbereitet. Mindestalter für den Kommunionspendedienst ist 25 Jahre.

Derzeit aktive Lektoren und Kommunionhelfer

Merchweiler

  • Lalage Britz
  • Walter Dietz
  • Traudel Keller
  • Christoph Kinzer
  • Angelika Köhl
  • Monika Kovac
  • Erika Kraus
  • Franz-Josef Kuhn
  • Helga Müller
  • Bärbel Ost
  • Mechthild Schöneberger
  • Dieter Thewes

Wemmetsweiler

  • Alinda Adams
  • Maria Arnold
  • Uwe Dörr
  • Elfriede Kirsch
  • Gerlinde Saar
  • Anne Ziegler
  • Hermann Ziegler
  • Melitta Ziegler
  • Judith Ziegler-Theis

Interessenten für diesen verantwortungsvollen Dienst melden sich bitte bei:

Pastor Patrik Krutten

Kirchenstr. 26
66589 Merchweiler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Tel. 06825 5580

 

 

Ein Gebet

Allmächtiger Gott,
ordne mein Leben so,
wie es dir zur Ehre
und mir zum Heil sein kann.
Gib mir dazu, o Herr,
ein starkes Herz, ein freies Herz,
ein wachsames Herz.

Hl. Thomas von Aquin

Ein Zitat

Am Abend des Lebens werden wir nach der Liebe gefragt.

Johannes vom Kreuz

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • Caritas und Pro Asyl haben die Entscheidung des britischen Parlaments zur systematischen Abschiebung von Asylsuchenden nach Ruanda als unmenschlich kritisiert. Das „Ruanda-Modell" führe zu menschlichem Leid und spiele „Schmugglern und skrupellosen Mittelsmännern" in die Hände, kritisierte die Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes, Eva Maria Welskop-Deffaa, am Dienstag in Berlin. Alles lesen  

... & aus der Bibel

... und wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen;

Joh 6,37b