Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Messdiener Wemmetsweiler

Messdienerplan WemmetsweilerHallo!

Wir, die Ministrantinnen und Ministranten von Wemmetsweiler, sind eine pfarrei­gene Gruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Wir übernehmen liturgische Aufgaben in den Gottesdiensten, richten die Sternsin­ger- und die Klepperaktion aus und bieten zusätzlich vielfältige Freizeitaktivitäten an:

neben den wöchentlichen Gruppenstun­den, in denen z. B. gebastelt und gekocht wird, veranstalten wir u. a. auch Ausflüge, das Sommer-Ferienprogramm und die Herbstfreizeit.

Für weitere Informationen stehen wir Ih­nen und Euch gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich/wendet Euch an:

Fabian Kuhn, Oberministrant

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Gebet

Ich möchte
Speise werden, um die Hungrigen zu sättigen,
Kleidung, um den Nackten zu bedecken,
Trank, um die Durstigen zu erfrischen,
Arznei, um den Magen der Schwachen zu stärken,
ein weiches Bett, damit sich die Müden ausruhen,
Heilmittel und Fürsorge, um die Leiden der Kranken, der Lahmen, der Verstümmelten, der Tauben, der Stummen usw. zu lindern,
Licht, um die geistlich und leiblich Erblindeten zu erleuchten.

Hl. Vinzenz Pallotti

Ein Zitat

Bete nicht hastig, um recht viel beten zu können, sondern bemühe dich, was du betest, von Herzen zu beten. Ein Vaterunser innig gebetet ist mehr wert als viele rasch und eiligfertig heruntergeleiert.

Hl. Franz von Sales

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • In der Kirche Santa Maria ai Monti, nur einen Steinwurf vom Kolosseum entfernt, konnte eine Gruppe jüdischer Mädchen 1943 den Razzien der Nationalsozialisten entgehen. Ein ganzes Stadtviertel hat sie beschützt. Menschen aus allen Religionen und Gesellschaftsschichten, die eines vereinte: die Liebe zu ihrem Nächsten. Alles lesen  

... & aus der Bibel

Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat.

Joh 3,16