Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Klepperaktion in Wemmetsweiler

Auch in diesem Jahr werden die Messdiener an den Kartagen wieder durch den Ort ziehen, um mit ihren Kleppern das Glockengeläut zu ersetzen. Gekleppert wird an Karfreitag um 7.00h, um 12.00h und um 18.00h und an Karsamstag um 7.00h. Vormittags ziehen die Klepperkinder von Haus zu Haus, um für unsere Messdienerkasse zu sammeln. Wir hoffen, dass viele Türen geöffnet werden und bitten Sie unsere Arbeit und das Engagement der Kinder, nicht nur an den Kartagen sondern auch während des ganzen Jahres, mit einer kleinen Spende zu unterstützen. Von dem Geld finanzieren wir unsere Aktionen wie die Mini- und Herbstfreizeit oder schaffen neue Spiele für Gruppenstunden an.

Dringend Unterstützung gesucht!

Willst du etwas Abwechslung in deine Osterferien bringen? Willst du einmal so richtig Krach machen und dafür auch noch mit Süßigkeiten belohnt werden?

Willst du einen alten kirchlichen Brauch kennenlernen? Dann zieh mit uns als echter Klepperbub oder echtes Kleppermäde durch die Straßen! Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Nähere Infos bei Caroline Barbian, Tel: 06825/3589

Gez. Caroline Barbian

Ein Gebet

Obgleich ich gar kein Vertrauen zu dir fühle,
so weiß ich doch, daß du mein Gott bist
und daß ich dir ganz zu eigen bin,
weiß, daß ich allein auf deine Güte vertraue,
und so überlasse ich
mich gänzlich deinen Händen!

Hl. Franz von Sales

Ein Zitat

Auch wenn wir ein unbegrenztes Vertrauen in den Willen Gottes und in die göttliche Vorsehung haben, gehen wir nicht blindlings voran. Zuerst prüfen wir sehr gut die Mittel, auf die wir mit Klugheit bauen können. Wenn wir dann einen Teil der Arbeit geleistet haben, halten wir einen Moment inne: Können wir so weitermachen? Können wir hoffen? Dann machen wir langsam weiter.

Hl. Johannes Bosco

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

  • Der Unabhängige Beauftragte Rörig und Bischof Ackermann haben die Gespräche über Aufarbeitung sexualisierter Gewalt fortgesetzt.

... & aus der Bibel

Denn für Gott ist nichts unmöglich.

Lk 1,37