Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Stellenausschreibung

Der Kirchengemeinderverband sucht
zum 01.07.2019 bis 31.12.2020
eine/n Hausverwalter/in
für das Pfarrzentrum Merchweiler

Der Beschäftigungsumfang beträgt 15 Stunden pro Woche. Die Beschäftigung ist zunächst befristet. Auskunft über die auszuführenden Arbeiten werden wir Ihnen in dem Vorstellungsgespräch erläutern. Einschlägige Erfahrung im Bereich Hauswirtschaft und Verwaltung (Pfarrgemeinde) ist Voraussetzung.

Die Einstellung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) des Bistums Trier. Voraussetzung ist die entsprechende persönliche Einstellung gemäß der Grundordnung im kirchlichen Dienst.

Ihre Bewerbung richten sie bitte bis 30.5.2019 an die

Katholische Kirchengemeinde Merchweiler
Kirchenstraße 26
66589 Merchweiler

Auskünfte telefonisch
Rendantur: 06851 9397426
Michael Meiser: 06825 7333

Drucken

Weltgebetstag 2019 Slowenien

Kommt, alles ist bereit!

So lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2019. Frauen aus Slowenien haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene. Von Samoa bis Chile werden Frauen unterschiedlicher, christlicher Konfessionen die Gottesdienste zum Weltgebetstag vorbereiten und leiten.

Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind dazu herzlich eingeladen!

Im Fokus des Gottesdienstes zum Weltgebetstag 2019 steht das Gleichnis vom Festmahl (Lukas 14,13-24). Das Titelbild zum Weltgebetstag stammt von der slowenischen Künstlerin Rezka Arnuš. In ihrem Bild mit dem englischen Titel „Come – Everything is ready“ wollte sie sowohl ihr Heimatland Slowenien als auch das Gleichnis des Festmahls aus dem Lukasevangelium darstellen.

Zum diesjährigen Weltgebetstag der Frauen, den wir am

Freitag, 8. März 2019 um 17.00 Uhr

mit einem Wortgottesdienst im Jugendheim Merchweiler feiern, laden die katholische und evangelische Frauengemeinschaft herzlich ein.

Wir freuen und auf Ihr Kommen!

Sylvia Klein

Drucken

Ausblick: 72-Stunden-Aktion in Wemmetsweiler

„Die Welt in 72 Stunden ein bisschen besser machen!“

Das ist der Leitsatz für die deutschlandweite Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), welche in diesem Jahr erneut vom 23. - 26. Mai stattfindet. Ziel der Aktion ist es, innerhalb von 72 Stunden ein soziales Projekt in der eigenen Gemeinde umzusetzen. Auch in Wemmetsweiler möchten wir uns wieder gemeinsam für andere oder mit anderen einsetzen. Unsere Aktionsgruppe, bestehend aus etwa 20 Jugendlichen und jungen Erwachsenen der katholischen Jugendgruppen (Messdiener, KaJuWem und KjG), ist nun in die Vorbereitung gestartet und es wurden bereits erste Projektideen gesammelt. Welches Projekt schließlich umgesetzt werden soll, erfahren wir jedoch erst zu Beginn der Aktion, am 23. Mai um 17.07 h. Natürlich sollen für den guten Zweck nur wenig Kosten anfallen. Deshalb gilt es ab jetzt, möglichst viele Menschen auf die Aktion aufmerksam zu machen und Unterstützer zu finden. Wir werden unter anderem hier im Pfarrbrief regelmäßig über die laufenden Vorbereitungen berichten. Wer sich lieber online informieren und uns schon mal ein „Gefällt mir“ geben möchte, findet die Aktionsgruppe auch bei Facebook und Instagram unter „72 Stunden Aktion Wemmetsweiler“. Wir freuen uns bereits jetzt darauf, Wemmetsweiler in 72 Stunden ein bisschen besser zu machen!

Weitere Informationen zur Aktion unter www.72stunden.de

Hannah Barbian

Drucken

Kirchenmusikalisches Programm Weihnachten 2018

St. Michael Wemmetsweiler

Am Heiligen Abend 2018 sind alle eingeladen, die Christmette in St. Michael Wemmetsweiler zu besuchen. Sie beginnt um 18:00 Uhr, wird aber mit adventlichen und weihnachtlichen Gesängen schon vorher angekündigt.

Kirchenchor und Chorisma St. Michael werden Sie ab 17:15 Uhr mit advent- und weihnachtlichen Chorwerken erfreuen und auf die Christmette einstimmen. Zusammen mit zwei Flötistinnen Maja Schönenberger und Monika Krämer erklingen Werke von Soren Birch, Domenico Zipoli, Klaus Heizmann, Frederic Sixten, Andreas Hammerschmidt und John Rutter.

Ein wunderschönes „Ave Maria“ (von Giulio Caccini) wird von der Sopranistin Martina Thewes Zimmer dargeboten.
Während dem Gottesdienst werden einige Chorwerke und weihnachtliche Flötenmusik erklingen, u. a. auch das bekannte Werk „Transeamus“ von Joseph Schnabel, das beide Chöre gemeinsam vortragen.

Die Sopranistin Annette Palm erfreut mit einem Solo „Heilige Nacht, die Sterne hell erstrahlen“ von A. Adam.

Selbstverständlich ist auch die Gemeinde aufgefordert in der Freude über die Ankunft des Jesuskindes viele bekannte Weihnachtslieder kräftig mitzusingen. Zum Abschluss der Feier dürfen Sie eines der bekanntesten Weihnachtslieder „O du fröhliche“ anstimmen, das die Chöre mit einem festlichen Überchor „Gloria in excelsis Deo“ umrahmen werden.

Freuen Sie sich auf eine festliche Feier der Heiligen Nacht und auf ein abwechslungsreiches Programm, das die beiden Chöre mit viel Liebe und Engagement einstudiert haben. Herzliche Einladung!

Am 2. Weihnachtstag, dem 26. 12. 18, wird es in St. Michael ein Festamt mit Kindersegnung geben. Auch zu diesem Gottesdienst möchte ich Groß und Klein ganz herzlich einladen. Feierliche Orgelmusik und viele bekannte Weihnachtslieder stehen auf dem Programm.

Gertrud Bronder

Ein Gebet

Ich möchte
Speise werden, um die Hungrigen zu sättigen,
Kleidung, um den Nackten zu bedecken,
Trank, um die Durstigen zu erfrischen,
Arznei, um den Magen der Schwachen zu stärken,
ein weiches Bett, damit sich die Müden ausruhen,
Heilmittel und Fürsorge, um die Leiden der Kranken, der Lahmen, der Verstümmelten, der Tauben, der Stummen usw. zu lindern,
Licht, um die geistlich und leiblich Erblindeten zu erleuchten.

Hl. Vinzenz Pallotti

Ein Zitat

Unter allen Heilsmitteln,
die uns Jesus Christus
im Evangelium empfohlen hat,
nimmt das Gebet
den ersten Platz ein.

Hl. Karl Borromäus

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

  • In Sachen Straßenumzüge sind die Einwohner von Heimbach-Weis Profis. Heute wurde ihnen aber kein Karnevalsumzug präsentiert, sondern ein bolivianischer Bollerwagenumzug.

... & aus der Bibel

Lasst uns an dem unwandelbaren Bekenntnis der Hoffnung festhalten, denn er, der die Verheißung gegeben hat, ist treu.

Hebr 10,23