Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Kriegergedächtniskapelle Maria Hilf

Öffnungszeiten Kapelle Wemmetsweiler

Mittwoch und Samstag
von 14.00 bis 18.00 Uhr

Sonn- und Feiertage
von 10.00 bis 18.00 Uhr

Die Kriegergedächtniskapelle Maria Hilf wurde nach zwei Jahren Bauzeit am 6. September 1936 durch Pastor Bernardi eingeweiht. Die Altarweihe fand vier Jahre später am 8. September 1940 statt. Das Bischöfliche Generalvikariat hatte Pastor Bernardi aber bereits 1938 - vorerst für ein Jahr - erlaubt, wöchentlich eine Heilige Messe in der Kapelle zu feiern.

Mehr zu der spannenden Geschichte dieser schönen Gebetsstätte (es kommt auch ein Raub vor ...) dokumentiert der Katalog zu der Wechselausstellung mit dem Titel "Über die vor 70 Jahren erbaute Kriegergedächtniskapelle auf dem Michelsberg" des Heimatmuseums Wemmetsweiler aus dem Jahr 2004.

Bildnachweis: http://heimatmuseum-wemmetsweiler.de/Kriegergedachtniskapelle.pdf

Ein Gebet

Herr, mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst;
dass ich verzeihe, wo man beleidigt;
dass ich verbinde, wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist;
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht;
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält;
dass ich Liebe entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Weiterlesen...

Ein Zitat

Unter allen Heilsmitteln,
die uns Jesus Christus
im Evangelium empfohlen hat,
nimmt das Gebet
den ersten Platz ein.

Hl. Karl Borromäus

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Denn für Gott ist nichts unmöglich.

Lk 1,37