Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Fest der Begegnung Sonntag

Der Pfarreienrat möchte wieder einen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen als " Fest der Begegnung" zwischen unseren ausländischen Mitbürgern und Einheimischen gestalten.

Termin? Sonntag, 12. Juni um 15.00Uhr im Jugendheim.

Integration und ein friedliches Zusammenleben kann nur langfristig gelingen wenn man sich kennt und miteinander spricht. Inzwischen hat es viele Gelegenheiten gegeben um das Kennenlernen zu fördern: einmal im Monat treffen sich Angestellte der Gemeinde, Vertreter der Caritas, Dolmetscher, "Paten und Patinnen" und Flüchtlinge in Raum der Feuerwehr am Rathaus. Dort werden Probleme angesprochen und Information weiter gegeben.

In Wemmetsweiler, in der Begegnungsstätte, gestaltetet der AK. "Eine Welt" einmal im Monat "Das andere Restaurant". Dorthin kommen die Flüchtlinge gern und haben schon einmal mitgekocht. Und es gibt sehr viel private Begegnungen und Unterstützung. Also - bitte vormerken: 12. Juni, 15.00Uhr.

Gez. Lalage Britz

Ein Gebet

Nimm hin, o Herr, 
meine ganze Freiheit.
Nimm an mein Gedächtnis,
meinen Verstand,
meinen ganzen Willen.
Was ich habe und besitze,
hast Du mir geschenkt.
Ich gebe es Dir wieder
ganz und gar zurück
und überlasse alles Dir,
nach Deinem Willen.
Nur Deine Liebe schenke mir
nach Deiner Gnade.
Dann bin ich reich genug
und suche nichts weiter.

Hl. Ignatius von Loyola

Ein Zitat

Wenn dein Herz wandert oder leidet, bring es behutsam an seinen Platz zurück und versetze es sanft in die Gegenwart Gottes.

Und selbst dann, wenn du nichts getan hast in deinem Leben, außer dein Herz zurückzubringen und wieder in die Gegenwart Gottes zu versetzen - obwohl es jedesmal wieder fortlief, wenn du es zurückgeholt hattest -, dann hat sich dein Leben wohl erfüllt.

Hl. Franz von Sales

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

  • Was genau und wo sind "Orte der Kirche" im Raum Birkenfeld? Darüber diskutierten Dechant Kiefer und Dekanatsreferent Pesch mit interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

... & aus der Bibel

Denn für Gott ist nichts unmöglich.

Lk 1,37