Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Bischöfliche Visitation – Weihbischof zu Besuch im Dekanat Ilingen

Vom 15. Mai bis 25. Juli ist Weihbischof Robert Brahm zu Besuch im Dekanat Illingen. Es ist die letzte bischöfliche Visitation dieser Art im Dekanat. Auf dem Programm stehen Gespräche mit den fünf Pfarreienräten, den Seelsorgerinnen und Seelsorgern in den Pfarreiengemeinschaften und auf Dekanatsebene, den VertreterInnen der Kirchenverbände und es gibt ein Treffen mit dem Landrat und den Bürgermeistern. Neben den fünf Firmgottesdiensten gibt es die Gelegenheit zur Begegnung in den Pontifikalämtern in Lautenbach am Mi 24.05. um 18.00 Uhr, in Hirzweiler/Welschbach an Christi Himmelfahrt um 10.30 Uhr, in Eppelborn am Pfingstsonntag um 10.30 Uhr, in Uchtelfangen am Pfingstmontag um 10.00 Uhr und an Fronleichnam in Merchweiler beim Pontifikalamt mit anschließender Prozession. Der Gottesdienst am Rathaus beginnt um 9.30 Uhr.

gez. Reiner Klein, Dekanatsreferent

Ein Gebet

Ich möchte
Speise werden, um die Hungrigen zu sättigen,
Kleidung, um den Nackten zu bedecken,
Trank, um die Durstigen zu erfrischen,
Arznei, um den Magen der Schwachen zu stärken,
ein weiches Bett, damit sich die Müden ausruhen,
Heilmittel und Fürsorge, um die Leiden der Kranken, der Lahmen, der Verstümmelten, der Tauben, der Stummen usw. zu lindern,
Licht, um die geistlich und leiblich Erblindeten zu erleuchten.

Hl. Vinzenz Pallotti

Ein Zitat

Ich möchte, dass mein Leben ein ständiges Gebet ist.

Sel. Elisabeth von der Dreifaltigkeit

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

  • Das HoT in Sinzig hat eine Oster-Aktion auf die Beine gestellt: Selbstgebastelte Karten sollen für Seniorinnen und Senioren ein Lichtblick in der Zeit der Corona-Pandemie darstellen.

... & aus der Bibel

Jesus antwortete ihnen: Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben.

Joh 6,35