Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Danken und Teilen - Erntedank

Messe in Hl. Rosenkranzkönigin, Merchweiler
am Sonntag. 7. Oktober um 10.30 Uhr

In der ErnteDankMesse wollen wir Gott loben und danken für die Ernte und für all die guten Sachen, die wir zum essen, trinken und genießen haben. Gleichzeitig wollen wir sammeln und teilen mit jenen, die es nicht so gut haben.

Sammeln möchten wir haltbare Lebensmittel wie H-Milch, Mehl, Zucker, Nudeln, Reis, Speiseöle, Fisch- und Fleischkonserven, Obst und Gemüse in Dosen und Gläsern und auch Pflegeprodukte wie Zahnpasta, Seife, Duschgel usw.
Bitte bringen sie diese Sachspenden in die Kirche. Dort stellen wir Körbe hin.

Wenn sie Geld spenden möchten, dann bitte in einem Umschlag und im Pfarrhaus einwerfen, oder am Samstagmorgen vor oder nach der Messe am Sonntag in die Spendenbox geben. Mit dem Geld werden Butter, Käse usw. gekauft und am Mittwoch, zusammen mit den Sachspenden zu der Tafel in Illingen-Hosterhof gebracht.

Um 10.00 Uhr am Samstag, 6. Oktober, trifft sich die Gruppe die den Altar mit Blumen, Obst und frischem Gemüse gestalten will. Wir hoffen dass Vieles zusammen kommt als Zeichen der Solidarität und danken schon jetzt für alle Spenden.

Lalage Britz
Pfarreienrat

Ein Gebet

Du musst nicht über Meere reisen,
musst keine Wolken durchstoßen
und musst nicht die Alpen überqueren.
Der Weg, der dir gezeigt wird, ist nicht weit.
Du musst deinem Gott nur
bis zu dir selbst entgegengehen.

Hl. Bernhard von Clairvaux

Ein Zitat

Wegen dieser drei Dinge
hat Gott die
vernünftige See geschaffen:
Dass sie Ihn lobe,
dass sie Ihm diene,
dass sie an Ihm sich erfreue und in Ihm ruhe;
und das geschieht durch die Liebe,
denn wer in der Liebe bleibt,
der bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

Hl. Bonaventura

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

  • Das HoT in Sinzig hat eine Oster-Aktion auf die Beine gestellt: Selbstgebastelte Karten sollen für Seniorinnen und Senioren ein Lichtblick in der Zeit der Corona-Pandemie darstellen.

... & aus der Bibel

Als er ihnen die Füße gewaschen, sein Gewand wieder angelegt und Platz genommen hatte, sagte er zu ihnen: Begreift ihr, was ich an euch getan habe? Ihr sagt zu mir Meister und Herr und ihr nennt mich mit Recht so; denn ich bin es. Wenn nun ich, der Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, dann müsst auch ihr einander die Füße waschen. Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.

Joh 13,12-15