Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Herzliche Einladung zum Alten- und Krankentag

Samstag, 10. November 2018
14.30 Uhr Hl. Messe mit Krankensalbung
in der Begegnungsstätte Wemmetsweiler

Unser diesjähriger Alten- und Krankentag findet am Samstag, 10. November statt. Alle Kranken und die Gemeindemitglieder, die 80 Jahre und älter sind, werden von Mitgliedern des Helferkreises besucht und zu diesem Tag eingeladen. Dabei haben die Kranken die Möglichkeit, entweder an der heiligen Messe in der Begegnungsstätte teilzunehmen oder die Krankenkommunion zu Hause zu empfangen.

  • Für alle, die in die Begegnungsstätte kommen wollen, aber keine Fahrgelegenheit haben, steht ein Fahrdienst zur Verfügung. Mitglieder der DRK-Ortsgruppe Wemmetsweiler betreuen die Teilnehmer in der Begegnungsstätte.
  • Die heilige Messe mit der Krankensalbung beginnt um 14.30 Uhr. Danach sind alle Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen und einem gemütlichen Beisammensein eingeladen.
  • Wer in der Krankenmesse die Krankensalbung, empfangen möchte, möge sich bitte bis Dienstag, 06. November, telefonisch im Pfarrhaus melden (Tel. 06825 5580 oder 06825 2425).

Die Teilnehmer, die wir zuhause abholen, wollen bitte ab 14.00 Uhr auf uns warten. Die Kranken, die nicht zur Begegnungsstätte kommen können, werden ab 14.00 Uhr besucht, Kommunionhelfer werden ihnen die Krankenkommunion bringen.

Karola Heck

Ein Gebet

Ich möchte
Speise werden, um die Hungrigen zu sättigen,
Kleidung, um den Nackten zu bedecken,
Trank, um die Durstigen zu erfrischen,
Arznei, um den Magen der Schwachen zu stärken,
ein weiches Bett, damit sich die Müden ausruhen,
Heilmittel und Fürsorge, um die Leiden der Kranken, der Lahmen, der Verstümmelten, der Tauben, der Stummen usw. zu lindern,
Licht, um die geistlich und leiblich Erblindeten zu erleuchten.

Hl. Vinzenz Pallotti

Ein Zitat

Man muss Gott beim Herzen zu packen verstehen. Das ist seine schwache Seite.

Hl. Teresa von Avila

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Sie hielten an der Lehre der Apostel fest und an der Gemeinschaft, am Brechen des Brotes und an den Gebeten.

Apg 2,42