Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

40 Kleine Freundlichkeiten

Zum Mitmachen: Jeden Tag eine kleine Freundlichkeit – per WhatsApp

2 Jahre Corona-Pandemie, 2 Jahre, wo wir immer wieder Kontakte reduzieren und auf Begegnungen verzichten müssen. 2 Jahre, in denen überdeutlich wird, wie wichtig für uns Mitmenschen sind. Wie sehr ein freundliches Wort unser Herz erwärmt. Wie eine freundliche Geste unseren Tag retten kann.

Jede noch so kleine Freundlichkeit tut uns gut. Es kostet uns selbst vielleicht nur einen Augenblick, nur fünf Minuten oder ein paar Euro – aber es macht anderen eine Freude, rettet ihnen vielleicht sogar den Tag. Und vor allem: Es stärkt unsere Gemeinschaft.

Deshalb haben wir uns für die diesjährige Fastenzeit kleine Freundlichkeiten ausgedacht – eine für jeden Tag. Einfach eine WhatsApp-Nachricht mit "Freundlichkeiten" an 0151 / 20 76 69 30 schicken! Dann schicken wir Ihnen jeden Tag eine kleine Freundlichkeit – als Anregung für Ihre Fastenzeit.

Die Aktion ist kostenlos. Sie dauert vom 2. März bis zum 16. April 2022. Kein WhatsApp? Die "Freundlichkeiten" finden Sie auch in den Pfarrkirchen.

Ein Gebet

Herr, bei dir bin ich sicher;
wenn du mich hältst,
habe ich nichts zu fürchten.
Ich weiß wenig von der Zukunft,
aber ich vertraue auf dich.
Gib, was gut ist für mich.
Nimm, was mir schaden kann.
Wenn Sorgen und Leid kommen,
hilf mir, sie zu tragen.
Lass mich dich erkennen,
an dich glauben und dir dienen.

Sel. John Henry Newman

Ein Zitat

Der Mensch hat die schöne Aufgabe, zu beten und zu lieben...Darin liegt das Glück des Menschen auf Erden.

Hl. Pfarrer von Ars - Jean-Marie Vianney

 

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • In einem Beileidstelegramm an die Katholiken auf Kuba hat Papst Franziskus seine Trauer für die Opfer der Brandkatastrophe geäußert. Das Schreiben ist von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichnet. Alles lesen  

... & aus der Bibel

Wir dagegen verkündigen Christus als den Gekreuzigten: für Juden ein empörendes Ärgernis, für Heiden eine Torheit, ...

1Kor 1,23